WER WIR SIND

Seit 1941 haben verschiedene Mitglieder der Familie Zuiddam alle auf ihre eigene Art zur Entwicklung des Unternehmens, wie man es heute kennt, beigetragen. Die Entwicklung und Produktion der Bürstenanwendungen und Plastikprodukte steht nach wie vor im Mittelpunkt, doch wir sind mehr als je zuvor ein marktorientiertes Unternehmen.

Wir verschreiben uns mit dieser gefestigten Identität klar der Nachhaltigkeit, intelligenten Lösungen sowie hochwertiger Qualität und Dienstleistungen für unsere Kunden.

Diese neue Identität bietet Ihnen mehr Transparenz und bessere Einsicht in unsere Aktivitäten. Durch die Kombinationen aller Disziplinen können wir unseren Mehrwert für unsere Kunden erhöhen.

GESCHICHTE IM ÜBERBLICK

Anfang 2001 fasste Trudie Zuiddam den Entschluss, die „beste Fußmatte der Welt“ herzustellen. Die Bürstenfabrik des Unternehmerpaares Zuiddam produzierte die hochwertigen Bürsten, die erforderlich waren, um die Fußmatte mit einzigartigen Eigenschaften zu versehen. Im aufstrebenden Markt für exklusive Gartenmöbel bildete sich eine Zielgruppe für diese anspruchsvollen Produkte heraus. Die Matte wurde 2006 in den Niederlanden eingeführt. Im September 2007 erlebte RiZZ auf der Designmesse Maison et Objet in Paris seinen internationalen Durchbruch. Seitdem wird die RiZZ Fußmatte weltweit von vielen zufriedenen Kunden verwendet. RiZZ-Händler sind in hippen Städten, wie Oslo, Stockholm, Hamburg, Amsterdam, Antwerpen, London, Paris, New York und allem dazwischen vertreten.

Die Matte ist für ihre hohe Schmutzaufnahme bekannt und wird auf urwüchsigen Inseln, wie der deutschen Insel Sylt, der französischen Insel Ile de Ré und der exotischen Insel La Reunion geschätzt. Extreme Kälte und Hitze sind kein Problem; die Matte wird in Skigebieten auf der ganzen Welt sowie an außergewöhnlichen Orten im Nahen Osten, in Afrika, Australien, etc. verwendet.

Die RiZZ Bürstenfabrik in Nijkerk wurde 1941 von (Groß)Vater Hendrik Zuiddam und seinen Brüdern gegründet. Trudie Zuiddam verstarb 2009, doch ihr Mann Evert Zuiddam und ihr Sohn Sebastiaan Zuiddam (2. und 3. Generation im Familienunternehmen) haben ihr Werk fortgeführt. Ausgehend von der Fußmatte wurde eine komplette Kollektion Produkte für den Eingangsbereich von Wohnhäusern und anderen Gebäuden entworfen. 2016 feierte RiZZ das 10jährige Bestehen der RiZZ Matte mit einer Limited Edition.